Skip to content

Du bist hier: 

Yoga

Der Unterricht beruht auf auf dem Yoga der Yogasutren, dem zentralen Ursprung der 2000 Jahre alten Yogatradition, der altindischen Sāṃkhya-Philosophie sowie der Gesundheitskunde des Āyurveda. Wir leiten Schritt für Schritt die Yogapraxis an und ergänzen die Übungen mit der jeweils zugehörigen Theorie.
Sie lernen Yoga genau und umfassend selbst zu erleben und zu verstehen.

Zusätzlich fließt Basiswissen heutiger wissenschaftlicher Forschung etwa über Haltung und Bewegung, Sportbiologie und Gesundheitsförderung als auch die neurowissenschaftlichenanatomischen und die physiologischen Grundlagen des Yoga mit ein.

Asana bedeutet: Sich zu den eigenen Lebenskräften zu setzen.

Yoga aus der Wortwurzel „yui“ bedeutet „sich verbinden“.
Sich verbinden mit dem eigenen Körper und Geist, diesen erforschen, besser kennen lernen und harmonisieren.

Bei diesem Prozess stehen die Marmas – so bezeichnen Yoga und Ayurveda die Orte der körperlichen und psychosozialen Lebenskraft des Menschen – im Mittelpunkt. Erreichen Sie die Marmas in den Asanas, können Sie diese beeinflussen und neu regulieren.

Titel

Wissenschaft

Die wissenschaftlichen Grundlagen des Yoga
ermöglichen ein klares Verstehen von Yoga.

Zusätzlich zu dem eigenständigen Konzept des traditionellen Yoga haben wir während unserer Aus- und Weiterbildung am Yoga Forum München e.V. Basiswissen heutiger wissenschaftlicher Forschung etwa über Haltung und Bewegung, Sportbiologie und Gesundheitsförderung gelernt. Dazu kommen die neurowissenschaftlichen, anatomischen und physiologischen Grundlagen des Yoga. Auch die yogabezogenen Aspekte von Kommunikation, Pädagogik und Psychologie haben wir dort kennengelernt.

Das Yoga Forum München e.V. beteiligt sich mit eigenen Forschungsprojekten an der Weiterentwicklung des Verständnisses von Yoga. Das geschieht in Kooperation mit verschiedenen Institutionen wie dem Center for Behavioural Medicine, Pune, dem Lehr- und Forschungsinstitut für systemische Studien, München/Innsbruck und dem SKN Medical College, Pune. Die aktuellen Erkenntnisse aus der wissenschaftlichen Arbeit fließen unmittelbar in die Ausbildung ein.

Weitere Informationen zu Yogawissenschaft finden Sie unter yogaforum.de.